}

15.Mai: Nazikundgebung am S-Bhf. Halensee

Wie auf dem Blog einer Berliner Nazigruppe berichtet wird, fand am Vormittag des 15.Mai eine Kundgebung von ca. 50 Neonazis am S-Bhf Halensee statt. Thematisch ging es wohl um die Verhaftungen von 286 Neonazis, darunter fast der ganzen Berliner Neonaziszene, bei einem unangemeldeten Aufmarsch am 1.Mai in Charlottenburg, welcher am S-Bhf. Halensee startete.
Bei ungemütlichem Regenwetter, den uninteressierten WestberlinerInnen und der strategisch eher schlechten Position dürfte die Außenwirkung der Kundgebung sehr bescheiden geblieben sein.

Da diese Kundgebung nicht vorher bekannt war, kam es zu keinerlei Gegenaktivitäten


Das Foto stammt von dem selben Blog

Wer weitere Informationen, Fotos oder ähnliches hat, soll sich bitte melden.