}

Archiv für Juni 2010

„Freie Nationalisten Berlin Mitte“ geoutet

AntifaschistInnen ist es gelungen Neonazis aus der seit ca. März 2010 aktiven Kameradschaft „Freie Nationalisten Berlin Mitte“ zu outen. Die Gruppe, die von Steve Hennig angeführt wird, hat mittlerweile ca. 15 Mitglieder und ist sehr aktionistisch ausgerichtet. Weitere bekannte Mitglieder sind Christian Schmidt, Demetrio Krüger und Falk Isernhagen.
Outing-Bericht bei Indymedia

In Charlottenburg-Wilmersdorf wurde die Gruppe zum ersten mal im April aktiv, als sie mehrere unprofessionell gestaltete Transparente an Autobahnbrücken befestigte und Aufkleber verklebte. Am 22.04 schickte uns die Gruppe via Email ein“Bekennerschreiben“ zu, welches wir an dieser Stelle dokumentieren wollen:

Wir die Freien Nationalisten Berlin Mitte bekennen uns zu den letzten Propaganda Aktionen in Berlin -Mitte und Charlottenburg. Wir werden es nicht weiter hinnehmen, das der rote Antifa Mob Angst und Schrecken verbreitet.Wir werden euch in euren Kiezen auf die Pelle rücken. Auf jede Aktion folgt eine Reaktion.

Wer weitere Informationen zu der Gruppe hat, oder einen der folgenden Personen kennt, soll sich bitte bei fightback@no-log.org melden.

Bisher unbekannte Mitglieder der „Freien Nationalisten Berlin Mitte“