}

Archiv der Kategorie 'Allgemein'

Neues Projekt im Bezirk gründet

Wie wir erfahren haben, ist mit dem „Infoportal Charlottenburg-Wilmersdorf“ ein neues (Web-) Projekt in Charlottenburg-Wilmersdorf gegründet worden. Perspektivisch soll die Antifa-Arbeit im Bezirk fortgesetzt werden. Neben einer umfassenden Chronik von 2002-2011 gibt es auch die Rubrik „Recherche“, in der rechte Akteure, regelmäßige Veranstaltungen und ähnliches näher beleuchtet werden sollen. Wir bitten euch, euch ab jetzt bei Fragen, Hinweisen und Vorfällen an das Portal zu wenden.

Auflösung

Mit diesem Artikel erklärt die Jugendantifa Wilmersdorf und Charlottenburg [jawuc] ihre Auflösung.

Nach 3 Jahren mehr oder weniger intensiver Antifaarbeit werden wir nun getrennte Wege gehen.
Wir möchten uns bei allen bedanken, die uns in dieser Zeit unterstützt haben, mit uns eine wunderbare Soliparty gefeiert haben und mit uns in Bündnissen aktiv wurden. Mit den übrigen Einnahmen der Soliparty werden wir einige Projekte finanziell unterstützen, wer alles Geld bekommen wird, wird sich demnächst zeigen. Der Blog und die E-Mail-Adresse bleiben noch einige Zeit betreut. Wir stehen somit weiterhin als Ansprechparter_innen zur Verfügung.

mit antifaschistischen Grüßen,

Eure

[jawuc]

Am 06.12 veranstalte Jürgen Elsässer eine Podiumsdiskussion und eine Magazin-Vorstellung im Ratskeller Schmargendorf. Zu den Gästen auf dem Podium zählten unter anderem Dieter Stein (Junge Freiheit) und Mia Herm alias „Dee Ex“. Im Publikum saßen u.a. der Chef der Berliner NPD Uwe Meenen und andere Personen aus dem rechtsradikalen und neonazistischen Spektrum.
Der Blog „Berlin rechtsaußen“ war da und hat einen Artikel über die Veranstaltung veröffnetlicht.